Trainingslager KAW 2015

Trainingslager für KAW-Team

Vom 10. bis 12. Februar fand das Trainingslager der KAW-Mädchen in Flöha statt. Trainer Thomas Pretschner konnte elf der insgesamt 16 Spielerinnen begrüßen. Die Mädchen kommen aus insgesamt 10 Vereinen des Kreises. Die Übungseinheiten dienen dazu, um eine schlagkräftige Auswahlmannschaft zu den Sichtungsturnieren des Landesverbandes zusammen zustellen. Pretschner: „Für die Spieler des Jahrganges 2002 ist es die letzte Chance um den Sprung in die Landesauswahl U13 zu schaffen.“ Allerdings ist die Sichtung auf Kreisebene für die Mädchen schwierig, da sie in Jungenmannschaften spielen.

Das Sichtungsturnier wird am 27./28. Juni 2015 gespielt.

Die KAW der Mädchen – Jahrgänge 2002 bis 2004 – wird von Trainer Thomas Pretschner betreut.

 

Vorgestellt:  Melanie Klocke (SV Herrenhaide)

Die 11-Jährige spielt seit 5 Jahren in Herrenhaide Fußball. Beim SVH geht Melanie bei den D-Junioren mit den Jungs auf Torejagd. Um den Vergleich im Wettkampf mit gleichaltrigen weiblichen Kickern zu haben, hat sie ein Zweitspielrecht beim CFC und spielt dort bei den D-Juniorinnen.
Ihr großes Ziel ist einmal den Sprung in eine Nachwuchsauswahl des DFB zu schaffen. „Vielleicht reicht es später einmal für die Nationalmannschaft der Frauen“, sagt Melanie sehr selbstbewusst.
Den Weg zum Fußball hat sie über Freunde gefunden. „Ich habe dort oft zugeschaut. Eines Tages hat mich der Trainer angesprochen, ob ich mitmachen möchte. Da habe ja gesagt und bin heute noch dabei“, erzählt Melanie.
Neben Fußball gehört unter anderem Tischtennis und das Spielen an einer Spielkonsole zu ihren Freizeitbeschäftigungen. Das Lieblingsfach in der Schule ist natürlich Sport.
Ihr Lieblingsverein ist der FC Schalke 04. Gern erinnert sich Melanie dabei an die Besuche der Champion-Spiele in der Schalke-Arena gegen Real Madrid und FC Chelsea.   

 

Vorgestellt: Franka Butze (SV Fortuna Langenau)

Franka schnuppert mit der Langenauer Elf schon Landesklasse-Luft. Die 11-Jährige spielt überwiegend im defensiven Bereich, also in der Abwehr oder im Mittelfeld.
„Ich möchte zunächst einmal in der Kreisauswahl Mittelsachsen Fuß fassen und will auch im kommenden Jahr wieder hier spielen“, hat Franka als Zielstellung für sich ausgegeben.
Den Weg um Fußball hat sie bereits im Kindergarten gefunden. „Wir haben da ein Spaßspiel gehabt. Das hat mir so gefallen, dass ich mich in Brand-Erbisdorf bei den Bambinis zum Fußball angemeldet habe“, berichtet Franka. Jetzt spielt sie in Langenau bei Herrn Nestler.
Auch in ihrer Freizeit steht überwiegend der Sport im Vordergrund. So fährt sie gern Rad und spielt Tischtennis.
Das Lieblingsfach in der Schule ist Mathe. Als Lieblingsverein hat sie Dynamo Dresden genannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen