TEAMBRO – Kreispokal wird fortgesetzt

Die neuen Verordnungen der Sächsischen Staatsregierung lassen den Sport mit Mannschaftscharakter zu, wieder ein Stück mehr zur „Normalität“.

Aus diesem Grund und in Absprache mit den Vereinen, wurden die Spiele des Viertelfinales im TEAMBRO – Kreispokal für den 21.06.2020 angesetzt:

SV Wacker Auertswalde  –  SV Fortschritt Lunzenau

SV Mulda 1879  –  TSV 1848 Flöha

SSV Königshain-Wiederau  –  TSV Großwaltersdorf/Eppendorf

Der SV Fortuna Langenau errreicht das Halbfinale kampflos, da die Sportfreunde aus Riechberg verzichten.

Nach Aussage des Spielausschuss und unter Beachtung der Coranoverordnung muss ein gültiges Hygienekonzept vorliegen und die Spiele finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen