Spieljahr 2020 / 2021 wird im Kreis nicht fortgesetzt

Update vom 30.04.2021

Der Vorstand des Kreisverbandes hat am 29.04. folgenden Beschluss zum Spieljahr 2020 / 2021 einstimmig gefasst :

  1. Der Meisterschaftsspielbetrieb 2020/2021 des KVF Mittelsachsen wird auf Grundlage § 43 Abs. 10 SPO nicht fortgesetzt und es werden keinerlei Abschlussstände festgestellt.
  1. Die Auf- und Abstiegsregelungen 2020/2021 für Spielklassen des KVF Mittelsachsen werden außer Kraft gesetzt und nicht angewandt.

Stattdessen gelten folgende Regelungen:

√         Innerhalb der Spielklassen des KVF Mittelsachsen sowie zu Spielklassen des SFV werden grundsätzlich keine Auf- und Absteiger ermittelt und zugelassen.

√         Alle Mannschaften erhalten für das Spieljahr 2021/2022 wieder ein Startrecht in ihrer derzeitigen Spielklasse.

√         Sollte eine Mannschaft auf eine Spielklasse verzichten, so muss der Verein bis zum 15.06.2021 eine entsprechende unwiderrufliche schriftliche Erklärung an die Geschäftsstelle des KVF Mittelsachsen einreichen.

√         Falls Mannschaften zum Spieljahr 2021/2022 auf eine Spielklasse verzichten, kann eine Aufstockung mit Mannschaften aus der nächsttieferen Spielklasse erfolgen.

Dafür muss bis zum 15.06.2021 ein entsprechendes Interesse bei der

Geschäftsstelle des KVF Mittelsachsen schriftlich angezeigt werden.

√         Bezüglich des Aufstiegs in die Nachwuchs-Landesklassen 2021/2022 macht der KVF Mittelsachsen vom durch den SFV eingeräumten Recht keinen Gebrauch.

 

  1. Die Pokalwettbewerbe des Spieljahres 2020/2021 werden in allen Altersklassen nicht fortgeführt. Es werden keine Pokalsieger festgestellt und keine Teilnehmer zum Landespokal 2021/2022 gemeldet.

 

  1. Falls die Nutzung der Sportanlagen und die Durchführung von Fußballspielen vor dem 30.06.2021 wieder zulässig ist, können durch den KVF Mittelsachsen Sonderspielrunden mit freiwilliger Teilnahme auf Meldebasis angeboten werden.

 

  1. Für das Spieljahr 2021/2022 können im KVF Mittelsachsen die Spielklassenstruktur, Staffelanzahl, Wettbewerbsmodus, Terminplan und die Auf- und Abstiegsregelungen der ihrer je nach Anzahl der gemeldeten Mannschaften flexibel festgelegt werden. Sie sind bis spätestens 2 Wochen vor Wettbewerbsbeginn bekannt zu geben.

 

Die vom Vorstand des SFV beschlossenen Änderungen der Spielordnung zum 01.07.2021 in Bezug auf

√         Aussetzung der Erfüllung SR-Soll

√         Aussetzung der Erfüllung Nachwuchssoll

√         Wartefristen nach Vereinswechsel

bedürfen aufgrund der Allgemeingültigkeit keines Vorstandsbeschlusses durch den KVF

 

Update vom 19.04.2021

Spielbetrieb im Landesverband vorzeitig beendet

weitere Info des SFV

Der Vorstand des KVF wird zur aktuellen Lage am 29.04. seine Beschlüsse fassen

 

 

Update vom 09.03.2021

Kontaktfreies Fußballtraining mit Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahre gestattet 

Bis zum späten Nachmittag des 08.03.2021 dauerte die Videokonferenz mit den Ministerien bezüglich der Interpretation und der Handhabung der neuen Corona-Schutz-Verordnung für die sächsischen Sportvereine. Der Landessportbund Sachsen hat alle Antworten in der Corona-FAQ.

 

 

Update vom 02.03.2021

Alle noch angesetzten Spiele der jeweiligen Alters- und Spielklassen im Kreisverband wurden systemseitig abgesetzt und über die Fortsetzung des Spielbetriebs wird zu gegebener Zeit entschieden.

Als Erklärung dazu:

Die bisher geplanten Spiele werden systemseitig im DFB.net automatisiert abgesetzt, damit bei Fortsetzung des Spielbetriebes neue Ansetzungen eingepflegt werden können.

 

Update vom 20.01.2021

Das SFV-Präsidium hat in seiner Sitzung am Montag, 18. Januar 2021, die wenig überraschende Entscheidung getroffen, den gesamten Spielbetrieb auf Landesebene bis 28. Februar 2021 weiter auszusetzen und alle Spiele ab- bzw. nicht neu anzusetzen. Als Orientierung diente dabei auch die Entscheidung des NOFV, der seine Wettbewerbe ebenfalls bis 28. Februar aussetzt.

 

Update vom 12.12.2020

12. Dezember 2020 | SFV-Vorstand setzt sich Ziele für Spielbetrieb

Obwohl ein konkreter Beschluss aufgrund der unsicheren Corona-Lage noch in weiter Ferne liegt, wollte der SFV-Vorstand die Videokonferenz am Freitagabend des 11. Dezember nicht ergebnislos beenden. Die Einigung, die alle Ausschüsse sowie die Kreis- und Stadtfußballpräsidenten gleichermaßen befürworten, beinhaltet eine angestrebte Zielstellung zum Umgang mit der Saison 2020/2021, die für alle Altersklassen als Mindestmaß gesetzt wurde.

Zielstellungen

Angestrebt wird der Abschluss einer einfachen Runde mit allen vorgesehenen sportlichen Wertungen (Meister, Auf- und Absteiger etc.). Eine vollständige Hinrunde ist gleichzeitig die mindeste Voraussetzung für eine Wertung. Außerdem sollen alle Pokalwettbewerbe zu Ende gebracht werden. Je nach Staffelstärke und Pandemie-Situation halten die Staffelleiter aber auch flexiblere Modelle bereit.

Sobald Klarheit über die Wiederaufnahme des Spielbetriebs herrscht, wird das SFV-Präsidium mit einer entsprechenden Beschlussvorlage eine konkrete Entscheidung treffen.

26.11.2020

Auf Grundlage der Entscheidung von Bund und Ländern, die beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie vom 28. Oktober bis zum 20. Dezember 2020 zu verlängern, setzt der Kreisverband im Jahr 2020 keine Pflichtspiele mehr an.

 

Die vom KVF Mittelsachsen bis einschließlich Sonntag, den 1. November angesetzten Punkt- und Pokalspiele aller Spiel- und Altersklassen kommen regulär zur Austragung, sofern nicht einer der jeweils beteiligten Vereine fristgerecht eine Spielabsetzung bei dem jeweiligen Staffelleiter beantragt.

Informationen zum Spiel- und Trainingsbetrieb ab Montag, dem 2. November folgen, sobald dafür gesetzliche Regelungen veröffentlicht wurden.

Aussetzung des Spielbetriebes des SFV ab 02.11.2020

Als Reaktion auf die Beschlüsse der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundesregierung vom 28.10.2020 bzgl. weiterer Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Deutschland zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

setzt der Sächsische Fußball-Verband e.V. den Spielbetrieb frühestens ab 02.11.2020 bis voraussichtlich 30.11.2020 aus.

Diese Beschlüsse betreffen auch den Spielbetrieb der Stadt- und Kreisverbände des SFV und den gesamten Trainingsbetrieb der Vereine.

 

Der SFV bedauert den Schritt sehr und bezieht sich mit dieser Entscheidung ausschließlich auf bisher veröffentlichte Berichte in der Presse, da der Verband selbst in die Entscheidungs- und Informationskette nicht eingebunden wurde. Sobald weitergehende Informationen und Festlegungen vorliegen, welche die Fortsetzung des Spiel- und Trainingsbetriebes wieder ermöglichen, informieren wir rechtzeitig.

 

Sächsischer Fußball-Verband e.V.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen