Entscheidung ist gefallen

Der TSV 1848 Flöha hat es geschafft, nach 1995 wieder den Meistertitel zu holen. Im Nachholespiel in Oederan war die erste Halbzeit ausgeglichen. Den Treffer zum 0:1 erzielte erzielte in der 34. Minute Marcus Preißler und keiner ahnte, das dies schon den Endstand bedeutete. Besonders in der zweiten Halbzeit geriet Flöha unter enormen Druck, die letzten 30 Minuten war es fast ein „Halbes“, doch selbst größte Chancen wurden entweder vom Torwart entschärft oder aber fahrlässig vergeben. So jubelten am Ende die Spieler und Trainer Steffen Bergmann und wir gratulieren dem Titelträger des Spieljahres 2017 / 2018.  Die Meisterehrung (auf Wunsch von Flöha) erfolgt am letzten Spieltag in Großwaltersdorf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen