Im Spiel zwischen Flöha und Oederan vor 142 Zuschauern musste man schon pünktlich sein, nach 20 Minuten stand es schon 2 : 2, die zweite Halbzeit punktete mit Spannung, gehaltenen Strafstoß von Clauß (Flöha) sowie den Siegtreffer in der Nachspielzeit für den OSC. Am Ende bejubelte Oederan den Einzug ins Finale.

Im zweiten Spiel  zwischen Großwaltersdorf und Lichtenberg gab es mehr Karten als Tore, wobei die Gastgeber nach ihrem 2 : 1 Sieg ebenfalls das Ticket für das Finale buchte

Informationen zu den Spielen  >> HIER <<

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen