5. Coachingstützpunkt der Saison 2016/2017

Am 26.03.2017 fand der 5. Coachingstützpunkt der Saison 2016/2017 statt. Dabei trafen sich die Schiedsrichter der Coachinggruppe sowie des B-Kaders in Brand-Erbisdorf. Nachdem bis 8:30 Uhr die Anreise erfolgte, wurde der leicht veränderte Ablaufplan vorgestellt.

Die Coachinggruppe und der B-Kader teilten sich zunächst in zwei Gruppen auf und arbeiteten an verschiedenen Themen. Neben der Auswertung der 1. Halbserie sahen die Schiedsrichter der Coachinggruppe verschiedene Spielszenen, die sie anhand ihrer Außenwirkung beurteilen sollten.

Im Anschluss fanden sich die Gruppen zusammen und absolvierten gemeinsam einen Ausdauerlauf durch Brand-Erbisdorf. Direkt danach stand der Regeltest auf dem Programm und nachdem dieser geschrieben wurde, folgte noch eine Sporteinheit auf dem Rasen. Auch an diesem Stützpunkt durften die obligatorischen Nudeln zum Mittag nicht fehlen. Gestärkt von diesen konnte dann auch der Regeltest ausgewertet werden.

Vor der Abfahrt wurden noch alle Schiedsrichter in ihre Aufgaben eingewiesen, welche sie am Spielort übernehmen sollten. Es erfolgte die gemeinsame Betrachtung des Spiels Zuger SV gegen SSV 1863 Sayda unter der Leitung von Paul Schmieder und seinen Assistenten Yannic Naumann und Max Kluge.

Als letzter Tagespunkt stand die Auswertung des Spiels mit Diskussion der Videoszenen auf dem Programm. Diese wurden ausgiebig ausgewertet und zusammen mit dem Gespann besprochen, bevor gegen 18:30 Uhr das Veranstaltungsende folgte.

Poul Kaminski